Hier zum Impressum

Hier zur Themenübersicht - Navigation
(Start-Seite, Inhaltsverzeichnis usw.)






Gedicht einer Leserin zum Thema Shopping.


Die folgenden Zeilen schrieb mir eine fleißige Homepage-Leserin:

Hallo, lieber Jürgen,
mir hat auf Deiner Homepage das Facebook-Thema "Shopping beutet aus" prima gefallen.
Daraufhin verfasste ich (mit Gottes Hilfe) ein Gedicht. Dies brachte ich bei Facebook
auf verschiedenen Seiten an, wo es um Shopping und Schnäppchen geht. Ich bin davon
überzeugt, dass der eine oder andere Besucher dadurch angesprochen - und hoffentlich
nachdenklich wird. Du darfst das Gedicht gerne auf Deiner Homepage veröffentlichen.
Liebe Grüße, S.V.


Ihr Gedicht:

Shopping - Leute - beutet aus!
Ob nun online! Ob zu Haus!
Jedes Schnäppchen, jeder Deal
fordert unterm Strich gar viel!

Menschen schuften Tag und Nacht!
Ja, wer hätte das gedacht
nur für einen Hungerlohn!
Doch wen interessiert das schon?!

"Geiz ist Geil!" So die Parole -
möglichst billig - wenig Kohle!
Das Unrecht hier zum Himmel stinkt
der Ärmste ums Überleben ringt.

Darum Leute, denkt mal dran,
was der Einzelne hier machen kann!
Versetzt euch doch mal in die Lage!
Bringt ins Gleichgewicht die Waage!

Übt auch mal Verzicht im Leben!
Kann es denn was Bess'res geben?
Füllt dem Armen doch die Hände
mit einer warmherzigen Spende.

Willst du wissen, wie das geht?
Hier noch mehr darüber steht:

https://www.jesus-im-klartext.de/KTP-188-facebook-thema-schnaeppchen.html